Portrait

Ihre Fragen – unsere Antworten

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu den Anlagemöglichkeiten für Private.

Depoteröffnung 

Wie kann ich bei Avadis ein Depot eröffnen? 

Für die Depoteröffnung sind folgende Dokumente nötig: Vollständig und wahrheitsgetreu ausgefülltes Anmeldeformular und eine echtheitsbestätigte Ausweiskopie. 

Kann ich ein gemeinsames Depot eröffnen? 

Ja, das ist möglich. Für die Depoteröffnung sind folgende Dokumente nötig: Vollständig und wahrheitsgetreu ausgefülltes Anmeldeformular gemeinsames Depot und von beiden Personen eine echtheitsbestätigte Ausweisekopie

Kann ich ein Depot für mein Kind eröffnen? 

Ja, das ist möglich. Bitte füllen Sie das Anmeldeformular im Namen Ihres Kindes vollständig und wahrheitsgetreu aus. Die Dokumente müssen von mindestens einem Elternteil unterzeichnet werden. Legen Sie eine Ausweiskopie des Kindes, eine Geburtsanzeige des Kindes oder einen Auszug aus dem Familienbüchlein bei. Eine echtheitsbestätigte Ausweiskopie des unterschreibenden Elternteils ist für die Eröffnung des Depots ebenfalls notwendig. Weitere Informationen finden Sie im Merkblatt

Was ist eine echtheitsbestätige Ausweiskopie? 

Banken und Finanzinstitute sind gemäss Geldwäschereigesetz dazu verpflichtet, die Identität ihrer Kunden zu prüfen. Wer ein Depot eröffnen will und nicht persönlich am Empfang der Avadis Vorsorge AG (Zollstrasse 42, 8005 Zürich) erscheinen kann, muss deshalb eine echtheitsbestätigte Ausweiskopie einreichen. Echtheitsbestätigte Ausweiskopien erhalten Sie bei folgenden Stellen: SBB, Post, Bank, Gemeinde-/Stadtverwaltung, Notariat, Avadis Vorsorge AG. 

Einzahlungen 

Wie kann ich Einzahlungen / Überweisungen machen? 

Verwenden Sie bitte für Einzahlungen den von uns erhaltenen Einzahlungsschein. Bitte beachten Sie die Annahmeschlussdaten. 

Gibt es eine Mindesteinzahlung und Mindestanlagesumme? 

Ja, sowohl die Mindesteinzahlung als auch die Mindestanlagesumme betragen 50 Franken

Muss ich regelmässig einzahlen? 

Nein, Einzahlungen sind freiwillig und können individuell festgelegt werden. 

Wann wird das eingezahlte Geld investiert? 

Am letzten Werktag des Monats. 

Anlagestrategien 

Was ist ein Anlagefonds? 

Ein Anlagefonds ist ein Gefäss zur Geldanlage, in welches viele einzelne Anlegerinnen und Anleger kleinere und grössere Beträge investieren. Das Fondsvermögen wird von Anlageexperten in Wertschriften (z.B. Aktien und Obligationen) investiert. Durch die kollektive Geldanlage können auch kleine Anlagebeträge breit gestreut investiert werden. Anlagefonds sind gesetzlich stark reguliert und von der Aufsichtsbehörde FINMA überwacht. 

Was ist eine Anlagestrategie? 

Die Anlagestrategie definiert, wie das investierte Vermögen auf verschiedene Anlageklassen (z.B. Aktien und Obligationen) verteilt wird. Aktien bergen grundsätzlich ein höheres Schwankungsrisiko als Obligationen, diese ein höheres als Geldmarktanlagen. Je höher das Risiko, desto höher das Gewinnpotenzial, aber auch das Verlustrisiko. Welche Anlagestrategien gibt es bei Avadis? Wir bieten Ihnen sieben Anlagefonds mit unterschiedlichen Anlagestrategien (unterschiedliche Rendite-Risiko-Profile) zur Auswahl. 

Kann ich in mehrere Anlagestrategien investieren? 

Ja, pro Depot kann jedoch nur in eine Anlagestrategie investiert werden. Für jede Anlagestrategie muss ein separates Depot eröffnet werden. Verwenden Sie bitte das Formular Strategieänderung / zusätzliches Depot

Welche Anlagestrategie soll ich wählen? 

Die Wahl der Anlagestrategie hängt von Ihrer Risikofähigkeit und Ihrer Risikobereitschaft ab. Die Risikofähigkeit leitet sich davon ab, wie lange Sie Ihr Geld anlegen können und wie gut Sie allfällige Anlageverluste verkraften können. Die Risikobereitschaft leitet sich von Ihrem persönlichen Sicherheitsbedürfnis ab. Avadis bietet keine Anlageberatung an. Sind Sie jedoch unsicher, helfen Ihnen die Finanzplanungsexperten von Dörig & Partner gerne weiter. Sie erreichen sie unter +41 62 520 75 25 oder avadis@doerig-partner.ch

Wie kann ich meine Anlagestrategie ändern? 

Verwenden Sie bitte das Formular Strategieänderung / zusätzliches Depot

Erhalte ich eine Dividende / Ausschüttung? 

Ja, die Erträge werden einmal jährlich im April nach Abzug der Verrechnungssteuer ausgeschüttet und wieder investiert. 

Wo sehe ich, wie sich meine Anlagen entwickeln? 

Viermal pro Jahr (jeweils nach Quartalsende) erhalten Sie einen Quartalsbericht mit Depotauszug, der den Wert und die Entwicklung Ihrer Anlagen ausweist.

Rebalancing 

Was bedeutet Rebalancing? 

Die Anlagestrategie definiert, wie das investierte Vermögen auf verschiedene Anlageklassen (z.B. Aktien und Obligationen) verteilt wird. Durch Bewegungen an den Finanzmärkten kann die effektive Verteilung des Vermögens von der definierten Strategie abweichen (z.B. steigt bei guten Schweizer Aktienmärkten der Anteil Aktien Schweiz). Beim monatlichen Rebalancing werden diese Abweichungen geprüft und das investierte Vermögen bei Bedarf wieder auf die definierte Strategie zurückgeführt. Sie bleiben somit immer innerhalb des von Ihnen bestimmten Rendite-Risiko-Profils. 

Gebühren / Kosten 

Was kosten die Anlagefonds von Avadis? 

Sämtliche Kosten sind in der TER (Total Expense Ratio oder Gesamtkostenquote) enthalten. Wir erheben weder Depotgebühren, noch Ausgabe- oder Rücknahmekommissionen. Die TER finden Sie auf den Produkteblättern. 

Risiken 

Wie sicher sind Anlagefonds? 

Anlagefonds sind gesetzlich beaufsichtigt und bieten einen besonderen Anlegerschutz, denn sie gelten als sogenanntes Sondervermögen. Das bedeutet, dass im Fall eines Konkurses der Fondsleitung die Fondsvermögen zugunsten der Anleger rechtlich abgesondert werden und damit nicht zur Konkursmasse gehören. 

Welches Risiko gehe ich mit einer Investition in Anlagefonds ein? 

Bei einer Investition in Wertschriften (z.B. Aktien oder Obligationen) kann der Wert des Anlagevermögens fallen oder steigen. Grundsätzlich gilt: je höher die Renditeerwartung (je mehr Aktien), desto höher die damit verbundenen Risiken (desto stärker die Wertschwankungen). 

Vollmachten 

Wie kann ich eine Vollmacht erteilen? 

Verwenden Sie bitte das Formular Vollmacht und senden Sie uns das unterzeichnete Original. 

Wie kann ich eine erteilte Vollmacht widerrufen? 

Sie können eine erteilte Vollmacht jederzeit schriftlich widerrufen. 

Wann erlischt eine Vollmacht? 

Mit dem Tod des Depotinhabers erlöschen alle von ihm erteilten Vollmachten. 

Rücknahmen / Depotschliessung 

Wie kann ich meine Anteile verkaufen bzw. Geld beziehen? 

Verwenden Sie bitte das Formular Rücknahme / Depotübertrag / Depotschliessung. Bitte beachten Sie die Annahmeschlussdaten. 

Wie kann ich ein Depot auflösen? 

Verwenden Sie bitte das Formular Rücknahme / Depotübertrag / Depotschliessung. Bitte beachten Sie die Annahmeschlussdaten. 

Wann wird mein Auftrag ausgeführt? 

Am letzten Werktag des Monats. 

Wann erhalte ich mein Geld? 

Spätestens in der zweiten Woche des folgenden Monats 

Was ist der Gewinnmitnahmeplan? 

Mit dem Gewinnmitnahmeplan haben Sie die Möglichkeit, sich Gewinne, die oberhalb einer von Ihnen festgelegten Limite (Minimum CHF 20 000) liegen, zum Monats-, Quartals-, Halbjahres- oder Jahresende auszahlen zu lassen. Den Gewinnüberschuss können Sie auf Ihr Bankkonto oder auf ein Avadis-Depot mit geringerem Schwankungsrisiko übertragen lassen. 

Administratives 

Erhalte ich eine Steuerbescheinigung für meine Steuererklärung? 

Ja, zusammen mit dem Depotauszug für das vierte Quartal. 

Wie deklariere ich die Vermögenswerte in der Steuererklärung? 

Deklarieren Sie die Werte wie ein Bankkonto mit Verrechnungssteuer oder ein steuerbewerteter Depotauszug. Eingegeben werden müssen das steuerbare Vermögen und der Bruttoertrag. 

Wie kann ich eine Adressänderung melden? 

Verwenden Sie bitte das Formular Adressänderung